Podiumsdiskussion „Mit einem starken Zentrum in Altenburgs Zukunft!“ – 18. Juni 2013

Logo_Im_Dialog

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Im Dialog. Für eine lebendige Innenstadt“ lädt das Stadtforum Altenburg – Forum für Denkmalschutz und Stadtentwicklung zum Podiumsgespräch am Dienstag, den 18. Juni 2013, um 19 Uhr in die Music Hall, Johannisgraben 4, in Altenburg ein.

Gäste für das Podiumsgespräch zum Thema „Mit einem starken Zentrum in Altenburgs Zukunft!“ sind:

  • Inge Klaan, Staatssekretärin, Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr
  • Dr. Heike Liebmann, Bundestransferstelle Stadtumbau Ost
  • Michael Wolf, Oberbürgermeister der Stadt Altenburg
  • Matthias Grunwald, Professor für Städtebau an der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Architekturbüro Grunwald & Grunwald Leipzig
  • Peter Gzik, Stadtforum Altenburg

Sowohl der Bundeszensus 2011 als auch der zweite Demografiebericht der Thüringer Landesregierung 2011 bestätigen den weiteren Bevölkerungsschwund in der Stadt Altenburg. Das Stadtbild Altenburgs wird sich daher weiter verändern und ein Spiegelbild dieser Entwicklung sein.

  • Wie lässt sich diese Entwicklung gestalten?
  • Welche Identität wird Altenburg im Jahr 2020 haben?

An diesem Abend sollen unter Berücksichtigung des weiteren Bevölkerungsschwunds Konsequenzen und Chancen des Stadtumbaus für Altenburg aufgezeigt werden.

Die Gäste aus Bund, Land, Stadt und Wissenschaft sollen dabei ihre jeweiligen Perspektiven einbringen und vermitteln helfen. Moderiert wird das Podiumsgespräch von Rechtsanwalt Helge Klein.