Standpunkt verdeutlicht – MDR Fernsehen, 21. April 2011

Jutta Penndorf und Bernd Drischmann als Vertreter des Stadtforum Altenburg im Gespräch für die Sendung „Hier ab Vier“ des MDR Fernsehen. Das Anliegen des Stadtforums um den Erhalt des Kulturdenkmals „Bei der Brüderkirche 9“ und des zum Denkmalensemble Altenburger Altstadt gehörenden Gebäudes Klostergasse 5 sowie das Bemühen um einen Kompromiss für die Bebauung des „Areal am Markt“ steht im krassen Gegensatz zu der im Verlauf des Sendebeitrages zu Wort kommenden Bürgerinitiative Pro-Areal, die sich wiederholt und ganz aktuell mit der Kampagne „Weil’s schön werden soll“ für Abriss und Neubau des „Areal am Markt“ positioniert und sich von vornherein der Option Sanierungswürdigkeit und der Frage des Könnens und Wollens für eine überzeugende, bestmögliche Lösung mit Integration der Häuser verschließt –  sozusagen die Alternative „WIE gebaut werden könnte“ verneint.

Der vollständige Mitschnitt unter dem Titel „Altenburg: Zoff um Abrisspläne für Kulturdenkmal“ ist bis zu 7 Tage nach Sendetermin in der ARD Mediathek verfügbar.